Überblick

  • Professor: Venerando Luis González Maceo
  • Beschreibung:

    Die Kurse varieren entsprechend der Zielsetzung der vier Hauptfertigkeiten der Kommunikation...

SPRACHUNTERRICHT IN SPANISCH UND FRANZÖSISCH FÜR MENSCHEN ALLER ALTERSGRUPPEN.

EIGENSCHAFTEN DER UNTERRICHTSMETHODEN, DIE IN DEN KURSEN ANGEWANDT WERDEN:
Die Kurse varieren entsprechend der Zielsetzung der vier Hauptfertigkeiten der Kommunikation, die die Teilnehmerinnen/nehmer erreichen sollen:

Verstehen und Mündlicher Ausdruck
Verstehen und Schriftlicher Ausdruck

Wir benutzen nicht nur eine einzige Methode. Wir schöpfen aus den bewährtesten Methoden die Elemente, die am besten den Interessen der Teilnehmer gerecht werden.

In allen Fällen bieten wir an:
• Arbeitsmaterialien, Audio-Sprachführer (auch zur weiteren Vertiefung), usw.
• Audio und Video Materialien zu den einzelnen Lektionen.
• Interaktive Software für alle Niveaus.
• Wir setzen Dia-Materialien ein zur Erleichterung des Vertehens und der Ausdrucksfähigkeit.
• Wir machen regelmäßige Tests, um die Lernfortschritte zu überprüfen.
• Andere digitale Medien: Wörterbücher, (auch zweisprachige), Gramatikübungen mit Erklärungen, Spiele,

Anwendungen (Apps) und Wörterbücher für Handys.
Die Bewertungen werden durchgeführt angepasst an die Anforderungen der Niveaus von “A” bis “C”, so wie gemäß internationaler Konzepte. Die Studenten erhalten Bewertungen, um künftig die am häufigsten gemachten Fehler vermeiden zu können.

BESCHREIBUNG DER UNTERRICHTSSTRUKTUR DER SPANISCH UND FRANZÖSISCH-KURSE

• Gruppenunterricht: mit höchsten 5 Schülern des gleichen Wissenstandes. Schülern mit Vorkenntnissen der Sprache bieten wir Sprachtests an, um Gruppen des gleichen Niveaus bilden zu können.
• Individuell: Der Schüler bekommt den Unterricht mit einer Wochenfrequenz, die zwischen 2 mal wöchentilich bis 5 mal wöchentilich varieren kann, mit jeweils 2 Stunden Unterricht.
• Intensiv: Diese Art von Unterricht erfolgt grundsätzlich in der zu erlernenden Sprache, um eine ständige praktische Übung zu gewährleisten. Das wird unterstüzt mit speziellen Hörbeispielen und anderen Hilfsmitteln, die das Erlernen der Sprache leichter machen.

Die Studenten können Schwerpunkte und Besonderheiten der Kurse bestimmen, wie z.B. Hotel und Torismus, Medizin, Sport und andere, die bei der Konzeption des jeweiligen Kurses berücksichtigt werden.